Link zum Inserat in Zwischenablage kopieren

Aikido, Jodo und Selbstverteidigung

Im Aikikai Basel üben wir die Kampfkünste Aikido, Jodo und Selbstverteidigung. Wir bieten Erwachsenen- Kinder- und Jugendtrainings.

Aikido

Aikido ist eine relativ junge Kampfkunst, die in den 30er und 40er Jahren vom Japaner Morihei Ueshiba entwickelt wurde. Als Grundlage dienten die Budo Künste, die von den japanischen Samurais ausgeübt wurden. Neben dem Prinzip der leeren Hände wird auch der Umgang mit einigen Waffen trainiert. Das Prinzip beim Aikido ist die gegnerische Kraft mit der eigenen zu vereinen und zu nutzen.

Jodo

Jodo Shinto Musô Ryû ist eine eigene Kampfkunst, die aus 60 Katas besteht. Verteidigt wird mit dem Jo (Holzstock). Training jeweils Donnerstags, 18:30 bis 20:00 Uhr und zusätzlich im Sommerhalbjahr Waffentraining zusammen mit den Aikidokas Dienstags von 18:00 bis 19:45 Uhr im Kannenfeldpark.

Selbstverteidigung

Im SV-Training werden Techniken und Prinzipien aus verschiedenen Kampfsportarten praktiziert. Jeweils Donnerstags, 17:45 bis 18:30 Uhr mit Christian Handl

Probetraining jederzeit ohne Anmeldung: Horburgstrasse 22, 4057 Basel

Montag: 18:45 - 20:15, alle: Jean-Claude Aegerter

Dienstag: 18:45 - 20:15, Basis / Anfänger: Michael Büttler

18:00 - 19:45, alle, Jo und Bokken im Kannenfeldpark René Etter

Mittwoch: 17:00 - 18:00, Kinder, Lucie Schenk

18:30 - 20:00, alle, Jean-Claude Aegerter

Donnerstag:  9:00 - 10:30, alle, Jean-François Marquis

17:45 - 18:30, alle, Selbstverteidigung SV mit Christian Handl

18:45 - 20:15, alle, Aikido und Jodo, René Etter und Chris Rogers

Freitag: 17:15 - 18:15, Kinder und Jugend, Ekaterina Grevtcova

18:45 - 20:15, alle, Christian Handl und Jean-Claude Péquinot

Kontakt und Auskunft: 079 677 80 90 (Peter Dietz)

Webseite: www.aikikaibs.ch

Profil
Inserent
peterdietz
E-Mail
kolam.ch@gmail.com
Inserent kontaktieren
* Pflichtfeld, bitte ausfüllen.