Link zum Inserat in Zwischenablage kopieren

Begleitpersonen für geflüchtete Menschen gesucht

Wir suchen DICH, für ein Projekt des Roten Kreuz Basel-Stadt: Werde freiwillige Unterstützer*in & begleite geflüchtete Personen in ihrem Alltag!

'EINS ZU EINS'-Begleitungen

Das Projekt richtet sich an asylsuchende oder geflüchtete Jugendliche, Erwachsene sowie Familien in Basel. Ihnen soll eine erleichterte Integration in die Schweizer Gesellschaft ermöglicht und ihre Selbstständigkeit durch regelmässige Treffen in Tandems gefördert werden.

Als Bezugs- und Ansprechperson unterstützst du die begleitete Person zum Beispiel bei Fragen im Alltag, hilfst bei der Administration, bei der Einbindung in den Wohn- und Arbeitsmarkt oder bei den Hausaufgaben und förderst ihre Deutschkenntnisse durch das gemeinsame Deutschsprechen im Alltag.

--> Die konkrete Hilfeleistung wird gemeinsam anhand der Bedürfnisse und Möglichkeiten festgelegt.

Zeitlicher Rahmen

Wöchentliche oder 14-tägliche Treffen à 1-3 Std. über mindestens sechs Monate

Fähigkeiten und Anforderungen

Wir suchen offene, kommunikative und verlässliche Personen, welche Freude an der Begegnung und am Austausch mit Menschen aus anderen Kulturen haben und an einem herausfordernden Freiwilligeneinsatz interessiert sind. Wohnhaft in Baselland oder Basel-Stadt.

Mindestalter: 18 Jahre

Leistungen für Freiwillige

  • Dossier Freiwillig engagiert
  • Betriebshaftpflichtversicherung
  • Sorgfältige Einführung und Begleitung
  • Möglichkeit an Weiterbildungen teilzunehmen und sich mit anderen Freiwilligen auszutauschen
  • Selbständige Zeiteinteilung und Gestaltung des Kontaktes
  • Einbindung in eine grössere humanitäre Organisation

Aktuell offene Einsatzmöglichkeiten findest du hier: www.srk-basel.ch/freiwilligenarbeit

Und hier gibt's weitere Informationen zum Projekt: www.srk-basel.ch/eins-zu-eins

Wir freuen uns, dich kennenzulernen!

Profil
Inserent
rotes_kreuz_basel
Inserent kontaktieren
* Pflichtfeld, bitte ausfüllen.