Link zum Inserat in Zwischenablage kopieren

Effekte oral verabreichter Getränke

Bewertung der Effekte oral verabreichter Getränke auf das Belohnungssystem, den Blutzuckerstoffwechsel, das Appetitempfinden und den Gemütszustand

Für eine wissenschaftliche Studie zum Testen von verschiedenen Getränken suchen wir gesunde, normalgewichtige (Body Mass Index 19.0-24.9 kg/m2) Studienteilnehmende mit normalen Essgewohnheiten (keine Vegetarier/Veganer) im Alter zwischen 18-55 Jahren.

Ziel der Studie

Wir wollen mit diesem Projekt untersuchen, welchen Effekt die orale Einnahme von unterschiedlich gesüssten Getränken auf das Belohnungssystem, die Freisetzung von Hormonen aus dem Magen- und Darmbereich, den Blutzuckerstoffwechsel, das Appetitempfinden und den Gemütszustand hat.

Ablauf und Dauer der Studie

Die Studie besteht aus einer Basisuntersuchung, einem Vor-Studientag, drei Studientagen und einem Nach-Studientag. Die Basisuntersuchung und der Vor-Studientag dauern 120 Minuten und die restlichen die Studientage und der Nach-Studientag jeweils 4 Stunden.

In der Basisuntersuchung sowie an den Studientagen werden Sie verschiedene Getränke* trinken und testen. An den drei Studientage, sowie am Nach-Studientag wird Blut abgenommen um die Freisetzung von Hormonen aus dem Magen- und Darmbereich, den Blutzuckerspiegel und den Insulinspiegel zu untersuchen. Weiter werden Sie verschiedene Fragebögen zu den Getränken ausfüllen.

*Die Zusammensetzung der Getränke variiert in der Basisuntersuchung sowie den Studientagen und kann folgende Substanzen enthalten: Aroma, Lebensmittelfarbe, Zitronensäure, Aspartam, Erythrit, Haushaltszucker und Sucralose. Alle Substanzen sind gut verträglich und sind in herkömmlichen Süssgetränken und Esswaren enthalten.

Aufwandsentschädigung: 500 CHF (inkl. Reisespesen).

Alle Daten werden vertraulich behandelt. Für die Versuchspersonen ergibt sich kein medizinischer Nutzen.

Falls Sie an einer Studienteilnahme interessiert sind und die oben genannte Kriterien auf Sie zutreffen oder Sie weitere Informationen wünschen, nehmen Sie bitte Kontakt mit der St. Clara Forschung AG, E-Mail: forschung@claraspital.ch, auf.

Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass Ihre Daten bei Zustandekommen eines telefonischen Kontakts mit der Forschungsabteilung des Claraspitals registriert werden. Sollten Sie an einer Studienteilnahme nicht interessiert sein, werden Ihre Daten unverzüglich gelöscht.

Profil
Inserent
humanforschung
E-Mail
forschung@claraspital.ch
Inserent kontaktieren
* Pflichtfeld, bitte ausfüllen.