Link zum Inserat in Zwischenablage kopieren

Ein geschützter Raum und offene LGBTQ-Gruppe

Anders-/sexuelle/denkende/fühlende, junge Menschen gesucht, mit Freude an Kunst, Austausch und neuen Erfahrungen.

In einer heteronormativen Gesellschaft ist es als junger Mensch sehr schwer verschiedene Stimmen und Geschichten zu Ohren zu bekommen, man bekommt oft das Gleiche vor gesetzt und ein Lebensmodell soll für alle immer das Richtige sein und stimmen. Widerspricht man dem, sieht man sich schnell ausgegrenzt und komisch beäugt.

Ich möchte eine Gruppe gründen, die ein Gegenmodell verspricht, eine, die es ermöglicht neue Ideen in die Welt zu setzen, alternative Realitäten zu erdenken und dabei von Leuten umgeben zu sein, die ein ähnliches Bedürfnis haben. Ich möchte dass Kunst und Kreativität unsere gemeinsame Sprache wird, ich möchte Menschen und Geschichten versammeln, die ungehört von der breiten Masse bleiben, gerade darum, weil wir es wert sind gehört und gesehen zu werden - wenn auch im kleinen Kreis und nur von uns selber.

Ich möchte Tänzer/innen, ich möchte Zeichner/innen und Maler/innen, ich möchte Photographierbegeisterte, usw. und alle die nicht in ein Schema passen.

Interessiert? Schreib mir eine Nachricht (an; jule.madera@gmail.com), es würde mich riesig freuen! 

Zu mir; ich heisse Jule, bin 21 Jahre alt und junge Kunstschaffende in Raum Basel und Umgebung. 

Profil
Inserent
joana_b
Inserent kontaktieren
* Pflichtfeld, bitte ausfüllen.