Gedanken-Studie

In dieser Studie des Lehrstuhls klinische Psychologie und Epidemiologie der Uni Basel werden störende Gedanken genauer erforscht.

Guten Tag 

Vielen Dank, dass Sie sich für unsere Studie zu intrusiven Gedanken interessieren.  

In dieser Studie möchten wir störende Gedanken genauer erforschen. Wenn Sie teilnehmen, werden wir Sie bitten, einen Satz auszusprechen und aufzuschreiben, der möglicherweise zu starken unangenehmen Gefühlen führen kann. Zusätzlich werden Sie gebeten, verschiedene Aufgaben in Bezug zu diesem Gedanken durchzuführen und einige Fragebögen auszufüllen. Die Studie wird insgesamt ca. 75 Minuten dauern. Für die Studienteilnahme erhalten Sie am Ende einen 20 CHF Innerstadt-Geschenkbon. 

Ausführlichere Informationen erhalten Sie zu Beginn der Studie.  

Zunächst möchten wir Ihnen noch einige Informationen zur Studienteilnahme geben:

Da es in der Studie möglicherweise kurzfristig zu starken unangenehmen Gefühlen kommen kann, möchten wir nur Menschen mit einer sehr hohen emotionalen Belastbarkeit einschliessen. Um dies zu überprüfen, werden Sie zunächst online einen entsprechenden Fragebogen ausfüllen. Die Information darüber, ob Sie teilnehmen können, erhalten Sie direkt im Anschluss an das Ausfüllen des Fragebogens.  

Ausserdem möchten wir Sie bitten, folgendes zu beachten: Falls Sie selbst oder eine nahestehende Person einen folgenschweren Autounfall erlebt haben, können Sie leider nicht an der Studie teilnehmen. Eine Teilnahme ist  ebenfalls ausgeschlossen, wenn Sie bereits an einer Vorgängerstudie zu intrusiven Gedanken teilgenommen haben.  

Der folgende Link führt Sie zum Fragebogen: https://sec.psycho.unibas.ch/quest/index.php/551834?lang=de 

Sobald Sie den Fragebogen ausgefüllt haben, werden Sie über das weitere Vorgehen informiert. 

Freundliche Grüsse 

Jeannine und Pia 

Profil
Inserent
gedanken-studie
E-Mail
Gedanken_Studie@outlook.com
Inserent kontaktieren
* Pflichtfeld, bitte ausfüllen.