Link zum Inserat in Zwischenablage kopieren

Probandinnen und Probanden gesucht

Gesunde und körperlich wenig aktive Erwachsene für die Teilnahme an einer wissenschaftlichen Studie

Allgemeine Information: Das Departement für Sport, Bewegung und Gesundheit (DSBG) der Universität Basel führt eine Studie durch, um zu untersuchen, wie sich bei körperlich-inaktiven stationären Patienten mit depressiven Störungen zwei verschiedene Formen des Bewegungscoachings auf die körperliche Aktivität und die Gesundheit auswirken. Die Studie findet in Zusammenarbeit mit vier psychiatrischen Kliniken statt: Universitäre Psychiatrische Kliniken Basel, Klinik Sonnenhalde Riehen, Psychiatrische Dienste Solothurn und Privatklinik Wyss in Münchenbuchsee.

Ein Teilziel der Studie ist es, das Gesundheitsprofil der Patienten mit dem von gesunden Probandinnen und Probanden zu vergleichen.

Ablauf:    Probandinnen und Probanden werden für eine einmalige Untersuchung in eine der Kliniken eingeladen. Die Datenerhebung beinhaltet folgendes: Angaben zur Person, Messungen von Körpergrösse, Körpergewicht und Körperzusammensetzung, Informationen zum psychischen Wohlbefinden und zum Bewegungsverhalten, Entnahme einer Blutprobe zur Untersuchung kardiovaskulärer Risikofaktoren sowie ein Fitnesstest (bei dem die Teilnehmenden nicht an Ihre Leistungsgrenze gehen müssen). Abschliessend erhalten die Teilnehmenden ein Akzelerometer-Gerät (Beschleunigungsmesser), um die körperliche Aktivität objektiv zu erfassen. Insgesamt nimmt diese Untersuchung maximal zwei Stunden in Anspruch. Nach einer Woche schicken Sie das Akzelerometer-Gerät per Post zurück.

Alle Daten werden vertraulich behandelt. Für die Probandinnen und Probanden gibt es kein medizinischer Nutzen oder Schaden.

Wer:    Frauen und Männer im Alter von 18 – 65 Jahren mit guten Deutschkenntnissen, ohne Vorgeschichte oder ärztlich diagnostizierte Depression, die in den letzten 6 Monaten körperlich inaktiv oder wenig aktiv waren und es bis zur Messung noch sein werden

(< 150 Minuten körperliche Aktivität bei mittlerer-hoher Intensität pro Woche).

Wann: Die Rekrutierung läuft fortlaufend beginnend im Dezember 2018. Die Messungen beginnen im Januar 2019.

Entschädigung: CHF 50.- (für Reisespesen und Verpflegung) und ein persönliches Gesundheitsprofil

Projektleiter: Prof. Dr. Markus Gerber, Departement für Sport, Bewegung und Gesundheit, Universität Basel    

Kontakt: Bei Interesse oder Fragen melden Sie sich bei der Studienleitung (R.Cody & S.Rey):

E-Mail: pacinpat-dsbg@unibas.ch, Telefon Mo.-Fr.: +41 (0)61 207 60 80

Eine Kontaktaufnahme bedeutet lediglich ein Interesse am Erhalt weiterer Informationen, nicht jedoch die automatische Teilnahme an der Studie. Personen, die sich auf die Werbung melden werden zu diesem Zweck registriert.

Profil
Inserent
reys92
Inserent kontaktieren
* Pflichtfeld, bitte ausfüllen.