Link zum Inserat in Zwischenablage kopieren

Prüfungsangst: Männliche Probanden gesucht

Einfluss von Schokolade mit pflanzlichen Zusätzen auf kognitive Funktionen bei Personen mit Prüfungsangst

Studienleiter: Prof. Dr. med. Dominique de Quervain, Abteilung für Kognitive Neurowissenschaften, Universität Basel

Für eine wissenschaftliche Studie suchen wir Männer im Alter zwischen 18 und 30 Jahren mit sehr guten Deutschkenntnissen. Bitte melden Sie sich nur, wenn Sie unter Prüfungsangst leiden, keine körperlichen oder psychischen Erkrankungen haben, nur gelegentlich rauchen und nicht an Lactoseunverträglichkeit oder Glutenintoleranz oder Allergien gegen Soja, Nüsse und Milchbestandteile, Minze, Melisse oder Hopfen leiden und in den letzten zwei Jahren nicht an der Duftstudie oder der Tricross Studie teilgenommen haben.

Ziel der Studie: Wir möchten prüfen, ob bei Studierenden, die unter Prüfungsangst leiden, verschiedene Nahrungsmittel einen Einfluss auf die Erinnerungsfähigkeit haben.

Ablauf und Dauer der Studie: Die Studie findet an 2 Terminen innerhalb von 2 Tagen und an einem 3. Termin, 1 Tag - 14 Tagen nach dem 2. Termin, in der Abteilung für Kognitive Neurowissenschaften der Universität Basel statt. Diese umfassen einen Screeningtermin/Lerntag, einen Testtag und einen Abschlusstermin. Das Screening dient der Abklärung der Eignung für eine Studienteilnahme. Die Probanden werden sich Wörter und Bilder einprägen, verschiedene Fragebögen und visuelle Analogskalen ausfüllen sowie eine Rechenaufgabe lösen. Dieser Termin wird insgesamt 1,5 Stunden dauern. Am nächsten Tag erhalten Sie dann 55 g Schokolade mit Minze- oder Melissenblättern oder Hopfen oder Haferkleie. Es handelt sich hierbei um Nahrungsmittel, die in der Schweiz auf dem Markt sind und in einer üblichen Menge verzehrt werden. Nach einer Wartezeit von 2 Stunden werden Sie in eine mündliche Prüfung gerufen, in der Sie die Wörter und Bilder, die am Vortag erlernt wurden, erinnern sollen. Zusätzlich wird es eine Rechenaufgabe und erneut visuelle Analogskalen zum Ausfüllen sowie drei Speichelabnahmen geben. Dieser  Termin wird ungefähr 3 Stunden dauern. Am kurzen Abschlusstermin wird erneut eine Speichelprobe entnommen und es erfolgt die Auszahlung.

Aufwandsentschädigung (inkl. Reisespesen): CHF 125.-

Alle Daten werden vertraulich behandelt. Für die Versuchspersonen ergibt sich kein medizinischer Nutzen.

Falls Sie Interesse an einer Studienteilnahme haben, senden Sie uns bitte eine E-Mail an die folgende Adresse: studieninfo-klifo-dcn@unibas.ch mit Angabe Ihrer Telefonnummer und zwei bis drei Terminvorschlägen für ein kurzes Telefonscreening (Dauer ca. 15min).

Profil
Inserent
mars_basel_3030
E-Mail
studieninfo-klifo-dcn@unibas.ch
Inserent kontaktieren
* Pflichtfeld, bitte ausfüllen.