Link zum Inserat in Zwischenablage kopieren

Studenten Programmierclub

Ein Programmierclub für Studenten, Lehrlinge und Interessierte!

Ein liebes Hallo an alle!

Mein Name ist Elena und ich bin Studentin an der FHNW in Bioinformatik. Da ich die Lehre als Informatikerin Richtung Applikationsentwicklung gemacht habe, helfe ich sehr gerne meinen Mitstudenten und Studentinnen beim Programmieren. Dafür habe ich nun 2 separate Programmierclubs in's Leben gerufen. Einer für junge Männer und ein anderer für Junge Frauen.

Bist du....

- 17 bis 30 Jahre alt...

- in einer Lehre/studierst/ hast kürzlich dein Studium abgeschlossen...

- selbstständig im lernen...

- jemand der nicht gerne alleine im Zimmer seine Programmierübungen löst

-  interessiert im Programmieren oder Informatik oder Game Design?

Dann könnte der Programmierclub dir gefallen!

//////////////////// Wie wird gerlernt?/////////////////////////

Wir sind eine produktive Lern-/Arbeitsgruppe. Jeder hat eigene Projekte und Aufgaben. Wenn man nach 15 - 30 Minuten nicht weiter kommt, kann man jemanden aus der Gruppe fragen.  Die Teilnehmer dürfen auch in Teams arbeiten oder man hilft sich um beispielsweise gemeinsam auf eine Java Modulprüfung zu lernen.

Jeder Lernstil ist erlaubt!

1. Sehr gesellig (50% Programmieren/50% Quatschen)

2. ausgeglichen (70% Programmieren/30% Quatschen)

3. ruhig (90% Programmieren/10% Quatschen)

Manchmal ist es auch eher gesellig und wir reden über Ideen, das Studium oder Themen die uns interessieren. Je nach Tag.

////////////Wo und wie oft?/////////////////

Wir treffen uns 1 mal pro Monat in der FHNW für 2 - 4 Stunden und programmieren zusammen.

//////////// Was für Leute besuchen so den Club?//////////////////

Die beiden Clubs besuchen Leute aus allen Möglichen Hintergründen. Leute mit mehrjähriger Programmiererfahrung aber auch Studenten die gerade erst angefangen haben das Programmieren zu lernen oder Leute die sich für Game Design interessieren.  Gewisse haben eine Lehre vor dem Studium gemacht, andere kommen aus dem Gymi und wir sind nicht nur Nerds!

Mädels-Club: Studentinnen aus Bioinformatik, Medizintechnik. Lehrlinge aus dem 4. Lehrjahr Applikationsentwicklung, Künstlerinnen  und Mechatronikerinnen. Leute die gerne Marvel Filme schauen, Mangas lesen, Gamen, Sport machen, kochen, kreativ sind und Schokoladenliebhaberinnen.

Jungs-Club: Studenten aus der Mechatronik, Lehrlinge aus dem 4. Lehrjahr Applikationsentwicklung, ehemalige Medizintechnik Studenten, Nerds, Pfadileiter, Leseratten, 3D-Druck-Fanatiker, Cosplayer und noch mehr.

///////////// Wo kann ich mich anmelden? //////////////////////

Antworte mir bitte auf dieses Inserat und schreibe mir folgende Infos:

- Name- Alter- Studienrichtung/Beruh/Lehre/Hintergrund- Bei welchen Themen du anderen helfen kannst- In welchen Themen du Hilfe brauchst- Hobbies un Interessen

Ich freue mich auf deine Nachricht!

Die Idee hinter der Geschlechtertrennung ist, dass man einen sozialen Rahmen schafft um auch über Themen/Probleme reden zu können über die introvertierte  Leute je nach dem nicht gerne reden wenn das andere Geschlecht anwesend ist. Auf Anfrage könnten aber auch Teilnehmer des anderen Geschlechts einen Club besuchen.

Profil
Inserent
elenab
Inserent kontaktieren
* Pflichtfeld, bitte ausfüllen.