Link zum Inserat in Zwischenablage kopieren

tr'ensemble – Taiko, Eisa & Pungmul-Training

Das tr'ensemble-Training ist ein sportliches Training, das die Bereiche Trommeln, Tanz und Melodie (Gesang oder Blasinstrumente) umfasst.

Wir erarbeiten Stücke aus den festlichen Bräuchen Wadaiko / Taiko (von der japanischen Hauptinsel), Eisa (aus Okinawa) und Pungmul  bzw. NongAk / SamulNori  (aus Korea). Die Choreografien, Rhythmen und Melodien sind während Jahrhunderten überliefert worden.

Charakteristisch für diese Traditionen und unser Training ist, dass der gesamte Körper und Geist voll aktiviert und in Schwung ist — es macht keinen Unterschied, ob wir dabei eine Trommel, einen Gong oder eine Bambusflöte spielen, singen oder uns "nur" bewegen. Das heisst, Musik und Tanz sind immer eins.

Wir lernen mal mittels Vor- und Nachspielen, mal explorierend, mal beobachtend. Neben der starken Verknüpfung von Rhythmus und Bewegung kommen die spezifischen Rhythmussprachen dieser Traditionen zum Einsatz. Die Komplexität wird entsprechend des fortschreitenden Lernprozesses graduell erhöht, sowohl koordinativ als auch formlich: Mit der Zeit kommen rhythmische Ausschmückungen hinzu, Bewegungen werden feinjustiert.

Wir trainieren insbesondere mit den Konzepten ki-ai aus der japanischen und ho-heup aus der koreanischen Tradition. Beide Konzepte verbinden das Ein- und Ausatmen mit der Wachsamkeit, was in einem treibenden Schwung sowohl auf emotionaler Ebene als auch des gesamten Körpers resultiert und uns sicher in den Bewegungen und ausdauernd in der manchmal stundenlangen Performance macht. ki-ai und ho-heup sind das tragende Element beim Tanz, beim Trommeln, beim Einsatz der Stimme und beim Flötenspielen; sie verbinden diese verschiedenen Ausdrucksformen miteinander und stellen das Fundament des Zusammenspiels der Gruppenmitglieder dar.

Das Training tr'ensemble unter der künstlerischen Leitung von Hendrikje Lange und Emanuel Han verkörpert nicht nur die technischen und künstlerischen Methoden der Bräuche Wadaiko / Taiko, Eisa und Pungmul / SamulNori / NongAk, sondern auch deren Geist, der Gemeinschaften durch die Kraft der Tradition ermutigt, unterhält und vereint.

tr'ensemble ist eine sehr körperliche Angelegenheit. Stellen Sie sich darauf ein, aktiv zu werden und zu schwitzen. Tragen Sie geeignete lockere und bequeme Trainingskleidung und bringen Sie eine Trinkflasche mit.

Es kann ein- oder zweimal pro Woche (Montag und/oder Mittwoch 18:45-21:00) am Training teilgenommen werden, bei gleichbleibenden Teilnahmegebühren.

Teilnahmegebühren pro Quartal:

Normalpreis CHF 320

Supporterpreis CHF 420

Reduktion für Studierende ist möglich.

Preis für Kinder CHF 180

Trainingsort: Auf dem Wolf 10, 4052 Basel

Bitte Anmeldungen für den Schnupperkurs via trensemble@labonneheure.ch

Nächster Schnupperkurs: 20., 22., 24. und 27. September 2021

Übernächster Schnupperkurs: 28. November, 3., 4. und 8. Dezember 2021

Webseite: https://labonneheure.ch/trensemble

Referenzvideo Wadaiko/Taiko: https://www.youtube.com/watch?v=Nqzzb7R3wmc

Referenzvideo Eisa: https://www.youtube.com/watch?v=WQiXbGwoc4k

Referenzvideo Pungmul/SamulNori/NongAk: https://www.youtube.com/watch?v=KSrIbFN6Mag

Profil
Inserent
labonneheure
E-Mail
info@labonneheure.ch
Inserent kontaktieren
* Pflichtfeld, bitte ausfüllen.